Die Muskelphysiologie des Pferdes, Seminar bei Tanja Richter

Die deutsche Human- und Pferdephysiotherapeutin Tanja Richter war Anfang September in meiner Nähe für einen interessanten Tageskurs über die Muskelphysiologie des Pferdes anzutreffen. Es gab wieder allerlei Diskussionen zu aktuellen Forschungen, wie beispielsweise das Thema, welche Muskeln den Reiter hauptsächlich tragen. Interessanter Weise dürften die Bauchmuskeln hierbei eine geringere Rolle spielen als bisher angenommen. Auch wurde im Praxisteil auf die Kompensationsfähigkeit bestimmter Muskeln bzw. Gruppen bei Überlastung bzw. Bewegungseinschränkungen hingewiesen. Die Muskelphysiologischen Grundlagen wie der Aufbau, die Funktion und Trainingsmöglichkeiten kamen aber auch im Theorieteil nicht zu kurz.
Besonders gut gefiel mir vor allem, dass mittlerweile ein Umdenken statt findet: Weg vom Kadaver-Gehorsam, hin zum denkenden und mitfühlenden Lebewesen und seinen natürlichen Bedürfnissen.
Danke auch wieder an Claudia Wobornik von SeminArt für die wie immer perfekte Organisation.