Philosophie

„Alles Leben ist Bewegung und hat sein Wesen in ihr.“ (Aristoteles)

Ein respektvoller und wertschätzender Umgang mit allen Lebewesen bildet für mich den Grundsatz meiner Arbeit.
Ein Miteinander und das Lernen voneinander stehen für mich im Mittelpunkt.

Um mein Wissen bzw. meinen Horizont ständig zu erweitern, besuche ich regelmäßig verschiedene Fortbildungen und  beschäftige mich mit einschlägiger Fachliteratur. So versuche ich auch, mein Kopf- und Bauchgefühl im Gleichgewicht zu halten und individuelle Lösungen zu entwickeln.

Da ich in der Praxis immer wieder festgestellt habe, wie sehr uns unsere Tiere und Mitmenschen spiegeln, habe ich Ende 2017 meine Arbeit auf den Menschen ausgeweitet: Das Cranio-Sacral-Balancing = Schädel-Kreuzbein-Balance.
Kommt der Mensch psychisch und physisch in Balance, helfen wir dadurch auch den Tieren.

Vielen Dank an alle Zwei- und Vierbeiner die mir die Möglichkeit und das Vertrauen geben. Hören wir ihnen zu.